deutschsprachige sektion im forum

Forum rules
Kommunikation nur auf Deutsch!!!
Nachrichten in anderen Sprachen werden gelöscht!!!
Post Reply
User avatar

Romka
Житель
Posts: 344
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 135
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 43 times
Been thanked: 92 times
Gender:
Austria

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 27626Unread post Romka
30 Apr 2018, 14:10

Berliner wrote:
29 Apr 2018, 16:46
Es scheint niemanden zu interessieren
Ich glaube schon, dass sich einige für deine Beiträge interessieren würden, du hast ja auch ein bisschen Praxiserfahrung zu dem Thema und bringst immer spannende Gedanken ein. Nur bewegt sich speziell im russischen Forum die Diskussion oft weit weg vom Titelthema und man müsste mindestens die letzten 20 Beiträgen einzeln durchgehen, um nicht zu weit von der aktuellen Frage abzugehen. Eine neue Vorstellung im russischen Bereich hilft sicher auch, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen. Werde ich auch demnächst mal tun!
Nicht aufgeben, und viel Erfolg beim nächsten Anlauf :good:



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 475
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: 32
Sex: -
Has thanked: 53 times
Been thanked: 95 times
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28119Unread post femalecripplesonly
09 May 2018, 14:19

Ich habe ja die deutsche Sektion quasi ins Leben gerufen. Dann tat sich zunächst nichts, ich habe mich nicht mehr drum gekümmert. Jetzt kriege ich zufällig mit, daß es doch eine recht rege Debatte gegeben hat. Viele Probleme sind hier angerissen worden. Interessant ist dabei das Selbstverständnis mancher Kollegen, die das ganze immer noch auf eine höhere moralische Ebene heben wollen, dabei geht es doch immer nur um das, was uns geil macht und wie wir da rankommen. Interessant war, was ich hier über die Visable-Reisen gelesen habe. Meine Frage hierzu: waren da „physische Kontakte“ möglich? Wenn nicht, wäre das für mich eine teure Folter gewesen. Und der Herr D.G. ist ja auch nicht gerade bekannt für seinen respektvollen Umgang mit Krüppelfrauen, er scheint so nach dem Prinzip zu handeln: benutzen und wegschmeißen. Das Hauptproblem scheint aber zu sein, daß viele notgeile Säcke sich nicht beherrschen können und so die ganze Innung blamieren.



User avatar

Berliner
Житель
Posts: 254
Joined: 12 Aug 2017, 06:45
Reputation: 23
Sex: male
Location: Berlin
Ваш Знак зодиака: Стрелец
Has thanked: 185 times
Been thanked: 74 times
Gender:
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28167Unread post Berliner
10 May 2018, 07:50

femalecripplesonly wrote:
09 May 2018, 14:19
„physische Kontakte“ möglich? Wenn nicht, wäre das für mich eine teure Folter gewesen. Und der Herr D.G. ist ja auch nicht gerade bekannt für seinen respektvollen Umgang mit Krüppelfrauen, er scheint so nach dem Prinzip zu handeln: benutzen und wegschmeißen. Das Hauptproblem scheint aber zu sein, daß viele notgeile Säcke sich nicht beherrschen können und so die ganze Innung
Ja, diese Kontakte waren offensichtlich möglich, allerdings nur im gegenseitigen Einverständnis. Wobei ich den Eindruck hatte, dass es die Frauen nur gemacht haben, weil sie sich etwas für ihre Zukunft versprochen haben - eben einen "Versorger" aus dem Westen. In dem einen oder anderen Fall hat das dann wohl auch für eine gewisse Zeit funktioniert.
Zum Thema "respektvoller Umgang" bin ich mir nicht so sicher, ob das so ist, wie du es vermutest. Ist aber auch eine Frage, was den Frauen tatsächlich versprochen wurde. Mir ist nur bekannt Foto-Shooting auf freiwilliger Basis und Beteiligung am Verkauf. Allerdings waren die Erlöse wohl eher bescheiden. Ansonsten haben sich auch einige der Frauen wie Stars oder Diven aufgeführt (weil sie eben etwas Besonderes sind), haben wohl einen Urlaub im 5*-Hotel erwartet und dass man alles für sie tut. Sie selbst haben keinen Cent bezahlt. Das hat auch nicht immer gepasst. Da muss man wohl beide Seiten sehen und die Wahrheit dürfte irgendwo in der Mitte liegen.
Aber das mit den "notgeilen Säcken" trifft wohl zu. Und genau dieser Personenkreis ist eben das große Problem.



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 475
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: 32
Sex: -
Has thanked: 53 times
Been thanked: 95 times
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28177Unread post femalecripplesonly
10 May 2018, 09:28

Berliner wrote:
10 May 2018, 07:50
weil sie sich etwas für ihre Zukunft versprochen haben - eben einen "Versorger" aus dem Westen. In dem einen oder anderen Fall hat das dann wohl auch für eine gewisse Zeit funktioniert.
Zum Thema "respektvoller Umgang" bin ich mir nicht so sicher, ob das so ist, wie du es vermutest. Ist aber auch eine Frage, was den Frauen tatsächlich versprochen wurde. Mir ist nur bekannt Foto-Shooting auf freiwilliger Basis und Beteiligung am Verkauf. Allerdings waren die Erlöse wohl eher bescheiden.
das liegt wohl daran, daß die Osteuropäerinnen uns alle hier für kleine Rockefellers halten. Das mit den niedrigen Erlösen, die selbst Unternehmen wie Volkova regelmäßig abwürgen, geht aber auf unsere eigene Kappe: Stichwort Raubkopien. Und dann reicht es eben heute auch nicht mehr, einfach einen Stumpf in die Linse zu halten... Man will ja für sein Geld auch wss sehen. Wir könnten uns hier ja auch mal austauschen, w a s wir eigentlich gerne sehen wollen und was wir dafür zahlen würden



User avatar

Berliner
Житель
Posts: 254
Joined: 12 Aug 2017, 06:45
Reputation: 23
Sex: male
Location: Berlin
Ваш Знак зодиака: Стрелец
Has thanked: 185 times
Been thanked: 74 times
Gender:
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28178Unread post Berliner
10 May 2018, 11:03

femalecripplesonly wrote:
10 May 2018, 09:28
geht aber auf unsere eigene Kappe: Stichwort Raubkopien
Das hast du treffend formuliert. Mir ging es aber nie um irgendwelche Fotos oder Videos. Ich wollte und will ausschließlich immer noch den persönlichen Kontakt und nichts anderes. Aber durch einige schwarze Schafe ist das eben schwer und da können die Kosten für entsprechende Treffen/Reisen nicht mehr reingeholt werden. Oder aber die Kosten für solche Treffen sind dann so hoch, dass aus diesen Gründen kein Amelo teilnimmt oder teilnehmen kann.
Ich würde aber trotzdem jederzeit wieder gerne mal einen Urlaub mit einer Amputierten verbringen wollen, auch wenn mir klar ist, dass ich dann den größten Teil der Kosten übernehmen müsste. Nur darauf werden sich die Frauen aus verständlichen Gründen kaum einlassen, weil sie nicht wissen, was für ein Typ auf sie wartet. Irgendwie beißt sich die Katze bei dem Thema immer wieder in den Schwanz ...
Und auch die Vorstellung, dass alle aus dem "goldenen Westen" reich sind, ist leider in anderen Ländern stark verbreitet. Das mag ja auch bedingt zutreffen, wenn man vielleicht das Einkommen bei uns im Vergleich zu vielen anderen - ärmeren - Ländern sieht. Das ist aber eben nur die eine Seite. Vergessen wird gern die Kosten- oder Ausgabenseite. Da ist alles wieder relativ. Ich kann mir auch nicht leisten, was ich gerne hätte.



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 475
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: 32
Sex: -
Has thanked: 53 times
Been thanked: 95 times
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28182Unread post femalecripplesonly
10 May 2018, 13:34

den Traum von der erfüllten Partnerschaft nach d m bürgerlichen Ehemodell habe ich mir abgeschminkt. Allerdings hatte ich auch mal die Idee einer Partnervermittlung für so spezielle Fälle. Solche Treffenwie bei visabe hatte ja auch die Volkova organisiert, aber die ist ja such gescheitert, gelungene Partnerschaften sind da ja auch nicht viele vermeldet worden obwohl manche Treffen auch nicht gerade Kindergeburtstage waren, wenn man den Videos trauen kann. Ich halte Indien und China immer noch für vielversprechend. Frauen gelten dort nichts, verbessern sich also in jedem Fall, auch wenn sie keinen Millionär kriegen. Wobei die dort in den letzten Jahren soviele weibliche Föten abgetrieben haben, daß der Frauenmangel mittlerweile unübersehbar ist und auch Normalos dort auf Krüppelfrauen zurückgreifen müssen. Oder ihr müsst euer Spektrum erweitern, auch mit Polios oder Querschnitten kann man Spaß haben 😎



User avatar

Romka
Житель
Posts: 344
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 135
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 43 times
Been thanked: 92 times
Gender:
Austria

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28201Unread post Romka
11 May 2018, 07:56

femalecripplesonly wrote:
09 May 2018, 14:19
Interessant ist dabei das Selbstverständnis mancher Kollegen, die das ganze immer noch auf eine höhere moralische Ebene heben wollen
das provoziert natürlich Widerspruch. Ich gehöre zu denen die "eingeknickt" sind. Ich habe konventionell geheiratet (meine kompensiert das aber in Aussehen und Charakter locker :wink: ). Früher dachte ich auch noch, ich möchte in meinem Leben wenigstens einmal einen nahen Körperkontakt zu einer speziellen Frau - notfalls auf nicht ganz sauberem Weg. Aber jetzt, wo ich weiß, was eine Beziehung ausmacht, würde ich wenn dann das ganze Paket haben wollen, mit allen Unannehmlichkeiten. Ich will für eine Frau rundum Sorgen. Das erkenne ich auch an den Videos zum Thema, die mir am besten gefallen. Mich interessieren keine Szenen am Laufsteg, am meisten machen mich ganz triviale Alltagsszenen an.
Und nein, ich bin keine positive Ausnahme. Meine persönlichen Kontakte mit männlichen Kollegen zeigen, dass sie alle vorbildliche, loyale und solidarische Ehemänner und Traumschwiegersöhne wären. Umso schockierter war ich, was es online sonst noch so gibt



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 475
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: 32
Sex: -
Has thanked: 53 times
Been thanked: 95 times
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28222Unread post femalecripplesonly
11 May 2018, 14:01

Romka wrote:
11 May 2018, 07:56
femalecripplesonly wrote:
09 May 2018, 14:19
Interessant ist dabei das Selbstverständnis mancher Kollegen, die das ganze immer noch auf eine höhere moralische Ebene heben wollen
das provoziert natürlich Widerspruch. Ich gehöre zu denen die "eingeknickt" sind. Ich habe konventionell geheiratet (meine kompensiert das aber in Aussehen und Charakter locker :wink: ). Früher dachte ich auch noch, ich möchte in meinem Leben wenigstens einmal einen nahen Körperkontakt zu einer speziellen Frau - notfalls auf nicht ganz sauberem Weg. Aber jetzt, wo ich weiß, was eine Beziehung ausmacht, würde ich wenn dann das ganze Paket haben wollen, mit allen Unannehmlichkeiten. Ich will für eine Frau rundum Sorgen. Das erkenne ich auch an den Videos zum Thema, die mir am besten gefallen. Mich interessieren keine Szenen am Laufsteg, am meisten machen mich ganz triviale Alltagsszenen an.
Und nein, ich bin keine positive Ausnahme. Meine persönlichen Kontakte mit männlichen Kollegen zeigen, dass sie alle vorbildliche, loyale und solidarische Ehemänner und Traumschwiegersöhne wären. Umso schockierter war ich, was es online sonst noch so gibt
ok ich will niemanden beleidigen oder belehren. ich kann nur von mir ausgehen. Ich kriege nur bei Krüppelfrauen einen hoch- minimum gdb 80. Bei einer „gesunden“ ginge nix, auch nicht wenn ich mir imkopf einen Alternativfilm abspielte. habe ich aber meinen Traumkrüppel gefunden, dann gibt’s für mich nichts schöneres als für sie da zu sein.



User avatar

Wolfgang
Интересующийся
Posts: 59
Joined: 19 Nov 2016, 15:08
Reputation: -15
Sex: -
Has thanked: 76 times
Been thanked: 12 times
Gender:
Germany

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28257Unread post Wolfgang
11 May 2018, 18:14

Hallo
Es freut mich das Du Deinen Traum gefunden hast.
Da bin ich leider weit von entfernt.



User avatar

Romka
Житель
Posts: 344
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 135
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 43 times
Been thanked: 92 times
Gender:
Austria

Re: deutschsprachige sektion im forum

Post: # 28362Unread post Romka
14 May 2018, 12:29

femalecripplesonly wrote:
11 May 2018, 14:01
Ich kriege nur bei Krüppelfrauen einen hoch- minimum gdb 80. Bei einer „gesunden“ ginge nix, auch nicht wenn ich mir imkopf einen Alternativfilm abspielte.
Auuutsch, das ist wirklich eine sehr starke Ausprägung, was es alles gibt! Umso noch schlimmer die Anekdote mit deiner Mutter :(
Wenn ich "es" in einem temporären Erschöpfungszustand nicht lassen kann und auch die ausnehmenden Reize meiner Partnerin das nicht mehr vergessen lassen, ein Alternativfilm hat immer noch den letzten Kick gegeben. Eine Ex in Fernbeziehung, wo "es" wenn dann bis zu 6 Mal am Tag laufen musste, habe ich dann eben vorm geistigen Auge ES-retuschiert vor mir die Stiege runterlaufen lassen.

Ansonsten genieße ich mein Leben in fester Partnerschaft und die Vorzüge einer Frau ohne körperliche Einschränkungen. Ich bin wirklich froh, dass ich auch so sehr glücklich sein kann mit Ausnahme gewisser Phantasien. Gerade für Menschen wie dich müssen wir vernetzt bleiben und in kleinen Schritten an der Akzeptanz in der Gesellschaft arbeiten. Wie ich immer sage, die Homosexuellen haben hier auch Gigantisches geleistet, was vor kurzem noch undenkbar war

Möchtest du mal mehr über deine bevorzugten Körpermerkmale erzählen und welche realen Erfahrungen du damit hast?
Das war immer noch ein guter Beginn eines spannenden Gedankenaustausches mit vielen neuen Aspekten...



Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest