Literaturempfehlung

Forum rules
Kommunikation nur auf Deutsch!!!
Nachrichten in anderen Sprachen werden gelöscht!!!
Post Reply
User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 323
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: -9
Sex: -
Has thanked: 41 times
Been thanked: 49 times
Germany

Literaturempfehlung

Post: # 33238Post femalecripplesonly
17 Sep 2018, 14:51

Für alle deutschen amputee lovers: Auf dem Buchmarkt ist gerade der Roman

“Apsara - das Wolkenmädchen und der alte Mann”

in Deutsch erschienen, auch als e-book. Es ist die bewegende und zugleich erschütternde Liebesgeschichte einer jungen indischen DAK amputee. Sie wurde von mehreren Männern erst vergewaltigt und dann vor einen Zug geworfen. Sie überlebte, doch beide Beine mussten ihr bis über die Knie abgenommen werden. Es blieben kurze bildhübsche Stümpfe.

Es ist der erste Roman, der sich mit dem Liebesleben einer beidseitig Beinamputierten befasst. Für jeden Amputeelover eine Lektüre, die er gelesen haben muss.
SORRY, the book is initially only in German published.

Quelle: tumblr



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38057Post Romka
30 Jan 2019, 13:33

Danke (mit etwas Verspätung) für dieses Thema und diesen interessanten Buchtipp!

Für alle, denen das entgangen sein sollte, gibt es einen Link zu einer Literaturliste auf der Seite von M. R.osh:
monalisa-rosh.hpage.com/buchempfehlung

Besonders das Buch von Silke N a u n - B a t.es kommt dem neuen Roman aus Indien sehr nahe.

Hast du - oder sonst jemand - diese oder andere Bücher zu dem Thema gelesen? Was könnt ihr empfehlen?



User avatar

Berliner
Интересующийся
Posts: 120
Joined: 12 Aug 2017, 06:45
Reputation: 5
Sex: male
Location: Berlin
Ваш Знак зодиака: Стрелец
Has thanked: 98 times
Been thanked: 12 times
Gender:
Germany

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38058Post Berliner
30 Jan 2019, 14:18

Auf Monalisa's Seite ist auch der Artikel "heißes Eisen" sehr interessant. Ich hatte mich darüber mit ihr letztes Jahr unterhalten.



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38062Post Romka
30 Jan 2019, 15:05

Berliner wrote:
30 Jan 2019, 14:18
Auf Monalisa's Seite ist auch der Artikel "heißes Eisen" sehr interessant. Ich hatte mich darüber mit ihr letztes Jahr unterhalten.
Hat mir auch sehr gut gefallen !



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38063Post Romka
30 Jan 2019, 15:07

Hat eigentlich außer mir schon wer diesen Jugendroman gelesen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Mit_einem_Bein_im_Leben

Ein wertvolles Buch, das erstmals die Jugend für dieses Thema sensibilisiert.

Leider wird die verunfallte, jugendliche Heldin die meiste Zeit über als das arme Opfer dargestellt. Neben der anfänglichen Phase der Verzweiflung bleibt eher wenig Augenmerk auf den Kampf zurück in ein selbstbestimmtes Leben. In Sachen Liebe etwa macht sie zunächst mit ihrem Freund – ganz typisch – Schluss, um „nicht aus Mitleid“ geliebt zu werden und führt dann eine lose Beziehung zu einem Rollstuhlfahrer, den sie auf Therapie kennen lernt. Da gibt es kein Interesse seitens nicht behinderter Männer. Der Schlusssatz „Lieber leben mit einem Bein als tot mit beiden!“ klingt daher eher wie krampfhafter Zweckoptimismus. Der jugendliche Leser gewinnt da nur eingeschränkt das Gefühl, dass das Leben nach einer Amputation bei allen bleibenden Einschränkungen und Gesundheitsproblemen genauso von Erfüllung, Erfolg, Freunde und unbeschwertem Glück geprägt sein kann wie davor - sofern man sich tatkräftig zurückkämpft und guten Rückhalt hat.

Für mich war es trotzdem ein Leseabenteuer, da ich es damals, am Beginn der Pubertät in der Bücherei gefunden habe. So konnte ich am Heimweg von der Schule täglich ein paar Seiten lesen und war von den wenigen beschriebenen Stumpfszenen wie hypnotisiert. Es gab ja noch kein Internet :lol:



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 323
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: -9
Sex: -
Has thanked: 41 times
Been thanked: 49 times
Germany

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38098Post femalecripplesonly
31 Jan 2019, 13:28

Zu „Mit einem Bein...“ gab es auch mal ein paar Filmszenen mit einer Knieex. Mein Interesse läßt aber immer nach, wenn Kunstglieder ins Spiel kommen...
Die Silke N-B muß auch genau wissen, für wen sie das macht 😎. Ich finde sie jedenfalls toll. Ihr Macker muß jedenfalls aus der „Fraktion“ sein.



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 38108Post Romka
31 Jan 2019, 16:00

femalecripplesonly wrote:
31 Jan 2019, 13:28
Zu „Mit einem Bein...“ gab es auch mal ein paar Filmszenen mit einer Knieex
Ja, das war lieb :) Die war so sichtlich keine Schauspielerin. Wie sie beim Barren künstlich hingefallen ist usw. Gibt's eh auch irgendwo auf YouTube



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 39582Post Romka
19 Feb 2019, 12:35

Schaut, was ich unlängst auf dem Bücherflohmarkt für einen Schatz gefunden habe :sarc: !

Image

Image

Image

Image

Möchte aber gleich dazusagen, Emailkontakt o.ä. zum namensgebenden Protagonisten liegt mir nicht vor :wink:



User avatar

Topic Author
femalecripplesonly
Житель
Posts: 323
Joined: 17 Dec 2016, 12:42
Reputation: -9
Sex: -
Has thanked: 41 times
Been thanked: 49 times
Germany

Re: Literaturempfehlung

Post: # 39653Post femalecripplesonly
20 Feb 2019, 14:09

Romka wrote:
19 Feb 2019, 12:35
Schaut, was ich unlängst auf dem Bücherflohmarkt für einen Schatz gefunden habe :sarc: !

Image

Image

Image

Image

Möchte aber gleich dazusagen, Emailkontakt o.ä. zum namensgebenden Protagonisten liegt mir nicht vor :wink:
Für mich die alles entscheidende Frage: Spielen da Frauen eine wesentliche Rolle? sonst interessiert es mich nicht.



User avatar

Romka
Интересующийся
Posts: 133
Joined: 18 Dec 2017, 11:43
Reputation: 20
Sex: male
Ваш Знак зодиака: Рыбы
Has thanked: 17 times
Been thanked: 26 times
Gender:
Austria

Re: Literaturempfehlung

Post: # 39661Post Romka
20 Feb 2019, 18:05

femalecripplesonly wrote:
20 Feb 2019, 14:09
Spielen da Frauen eine wesentliche Rolle
Hab nur mal kurz einzelne Seiten quergelesen. Frauen spielen zumindest eine Nebenrolle, zB eine "Kirchenbettlerin, deren Handstumpf echt war"
Ich halte dich am laufenden



Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest